Donnerstag 9. Juli 2009

19.30 Begrüßung – femArchiv & Geschlechterpolitikreferat

20.00 „Feministische Medien und Popfeminismus“ – Sonja Eismann

Freitag 10. Juli 2009

12.00-13.30 „Queere Ökonomiekritik“ – Kathrin Ganz und Do Gerbig

15.00-16.30 „GRRRL-Zines und Krachmacher-Kleider“ – Stephanie Müller

17.30-19.00 „Geschlecht und Widerstand – intersektionale Perspektiven“ – Melanie Groß

ab 21.00 Konzert mit EX BEST FRIENDS [GrrrrlPunk, Berlin]
ab 23.00 queer*feministische Party

ort:
‚trauma im g-werk in marburg‘
afföllerwiesen 3, 35039 marburg
wegbeschreibung cafetrauma